Auftragsabwicklung

Kontaktaufnahme
Sie geben uns die Informationen zu Name und Anschrift des Eigentümers, Anschrift und Art des Objekts, Zweck und Anforderungen an die zu erbringende Leistung.

Auftragserteilung
Die Auftragserteilung erfolgt über den Abschluss eines Sachverständigenvertrages. Er beinhaltet u. a. den Gegenstand und Zweck, die Honorierung, die bereitzustellenden Unterlagen und eine Vollmacht, die zur Einsicht bzw. zur Entgegennahme grundstücks-bezogener Unterlagen bei den Behörden berechtigt. Die Ihnen vorliegenden Unterlagen reichen Sie uns zusammen mit dem unterschriebenen Sachverständigenvertrag ein. Wir beschaffen, falls erforderlich, die restlichen Unterlagen.

Ortstermin
Nach Erhalt des Sachverständigenvertrages und der Unterlagen vereinbaren wir mit Ihnen einen Besichtigungstermin, in dem wir eine Bestandsaufnahme Ihres Gebäudes machen.

Leistungserbringung
Wir holen die notwendigen Behördenauskünfte ein, erfassen alle uns zur Verfügung stehenden Daten und werten diese aus. Die Ausarbeitung erfolgt gemäß dem Gegenstand und Zweck des Sachverständigenvertrages in einem mit Ihnen abgestimmten Zeitraum.


nach oben