Gutachten

Unterlagen erhältlich bei
vollständiger Grundbuchauszug
(unbeglaubigt ist ausreichend)
Amtsgericht (Grundbuchamt)
Grundakte
(falls Eintragung in Abt. II des Grundbuchs)
Amtsgericht (Grundbuchamt) oder eigene Unterlagen des Auftraggebers
Auszug aus dem Liegenschaftskataster im Maßstab 1:1.000 (Flurkartenauszug) Katasteramt / Vermessungsbüro
Baulastenauskunft Bauordnungsamt
Altlastenauskunft Umweltamt
Baugenehmigung, Bauabnahme­bescheinigung (falls vorhanden) eigene Unterlagen
Auszug aus dem Bebauungsplan (falls vorhanden) Bauamt
Baupläne (Grundrisse, Schnitte, Ansichten)
und Baubeschreibung möglichst mit Angabe
des Baujahres
Bauakte des Auftraggebers oder Bauamt (Bauarchiv)
Berechnung der Wohn- und Nutzflächen und des Brutto-Rauminhalts Bauakte des Auftraggebers oder Bauamt (Bauarchiv)
Teilungserklärung bei Wohnungs- und Teileigentum eigene Unterlagen des Auftraggebers oder Hausverwaltung / Notar
Mietverträge und Mieterliste (falls vermietet) eigene Unterlagen des Auftraggebers oder Hausverwaltung
Erbbaurechtsvertrag (falls Erbbaurecht) eigene Unterlagen des Auftraggebers oder Notar
Pachtverträge (falls verpachtet) eigene Unterlagen des Auftraggebers
sonstige das Grundstück betreffende Verträge eigene Unterlagen des Auftraggebers oder Notar
Liste der durchgeführten Modernisierungs­maßnahmen der letzten 15 Jahre eigene Unterlagen des Auftraggebers
Angaben zu Um- und Anbauten Bauakte des Auftraggebers oder Architekt / Bauamt (Bauarchiv)


nach oben